Ehrung Volker Conrad durch den DBV

Ehrung von verdienten SBV Mitgliedern durch den DBV (Deutscher Badminton Verband e.V.)

Im Rahmen der SaarLorLux Open 2019 wurden Volker Conrad (TTV Stennweiler) und Fritz Eissel (DJK Friedrichsthal) von DBV Präsident Thomas Born mit der DBV Ehrennadel ausgezeichnet. Diese Auszeichnung verleiht der DBV für besondere Verdienste um den Badmintonsport.

Volker war lange Jahre Beisitzer im SBV-Jugendausschuss und hat sich immer im besonderen Maße für die Jugend eingesetzt. Neben der Arbeit im Ausschuss ist er seit Jahren Klassenleiter im Jugendbereich. In seinem Heimatverein ist er seit langem Vorsitzender und Trainer.

Fritz war mehrere Jahre Breitensportwart im SBV und somit Vorstandsmitglied. Nach dem Rücktritt von der Vorstandsarbeit, engagiert er sich weiterhin im Breitensportausschuss. Viele von Euch kennen ihn auch als Turnierleitung von Hobbyturnieren.

Neben den beiden wurde auch Thomas Dettweiler (KV St. Ingbert) geehrt. Er bekam die DBV Ehrennadel bereits am DBV-Verbandstag von Thomas Born überreicht. Thomas war mehrere Jahre im SpA tätig, bevor er Sportwart wurde. Nach einiger Abstinenz im Vorstand, wurde er zum 2. Vorsitzenden gewählt bevor er dieses Jahr die Nachfolge von Frank Liedke antrat.

Der vierte im Bunde als neuer Träger der DBV Ehrennadel ist Christophe Boutter (TV Überherrn). Christophe war etliche Jahre im Presseausschuss engagiert und seit vielen Jahren im Spielausschuss tätig. Seit 2018 führt er erneut als Sportwart den Vorsitz eben dieses Ausschusses.

Alle vier Geehrten durften anlässlich ihrer Ehrung an einem Essen des Clubs der deutschen Meister in gemütlicher Runde in der Saarlandhalle teilnehmen.

Originaltext des SBV / Veröffentlicht am 18. November 2019